Skip to main content

Checkdomain Erfahrungen und Test – Webhosting Pakete Übersicht

checkdomain logoCheckdomain wurde 2001 in der Nähe von Lübeck gegründet und ist inhabergeführt. Der Fokus liegt dabei auf Domains und Webhosting. Es ist ein kleines Unternehmen mit 25 Mitarbeiter, welches ca. 50.000 Kunden und 200.000 Webseites beherbergt. In diesem Checkdomain Erfahrungen & Test Artikel sollen die verschiedenen Eigenschaften und Leistungen dieses Webhosters aufgezeigt werden.

zu checkdomain*

Checkdomain technische Ausstattung

Beginnen wir mit der technischen Ausstattung dieses Webhosters, da diese bei einem Provider doch sehr wichtig ist. Schließlich möchte man seine digitalen Assets, also die Webseite samt Inhalt, gut aufgehoben wissen.

  • Webspace: Der Webspace bei dem Anbieter ist ausreichend bemessen. Das kleinste Paket hat 50 GB und das größte 500 GB Speicherplatz. Beim Webhosting sieht es so aus, als ob es sich um SSD-Webhosting handelt.
  • Datenbanken: Bei den Datenbanken ist für ausreichend Platz gesorgt. Das kleinste Paket beinhaltet 1 Datenbank, das größte Paket 100. Beim kleinsten Paket wird die Grenze logischerweise sehr schnell erreicht. Die Datenbanken sind auf SSD Festplatten platziert, sodass diese performanter sind.
  • Backup: Bei dem Webhosting Anbieter ist auch ein Backup dabei. Allerdings wird das Backup beim kleinsten Paket nur 3 Tage vorgehalten. Das ist zu kurz. Hier sollte ein eigenständiges Backup auf jeden Fall integriert werden. Beim größten Paket sind es 14 Tage Aufbewahrungszeit, was passend ist.
  • PHP-Versionen: Die PHP Version wird stets auf dem aktuellsten Stand gehalten. Damit kann man von den neuesten PHP-Versionen profitieren und die Ladezeit der Webseite ebenfalls.
  • Caching: Bei dem Webhoster ist OPCache aktiviert und gut konfiguriert, sodass man hier von dem Caching profitieren kann. Das verhilft zu kürzeren Ladezeiten.
  • Erreichbarkeit & Ladezeit: Die Erreichbarkeit von Linevast ist gut. Der Anbieter garantiert eine Erreichbarkeit von 99 % im Jahresdurchschnitt, was als Garantie gar nicht mal so toll ist. Laut Recherche wurden jedoch 99,97 % erreicht, was einen sehr guten Wert darstellt.

Damit kann der Anbieter bzgl. der technischen Ausstattung auf jeden Fall schon überzeugen.

zu checkdomain*

Checkdomain WordPress installieren

Wer das beliebteste CMS überhaupt nutzen möchte, kann dies bei diesem Webhoster natürlich auch nutzen. Die Installation kann – je nach Paket – auf zwei Wegen durchgeführt werden. Die erste Option ist mit jedem Paket möglich. Hier geht es darum, dass die Dateien via FTP hochgeladen werden. Anschließend muss alles per Hand installiert werden. Die zweite Option ist ab dem zweiten Paket möglich. Dann kann der App-Installer verwendet werden und die Applikation wird mittels einem Klick auf dem Webspace installiert.

Checkdomain Datenschutz & Datensicherheit

Neben der technischen Ausstattung ist natürlich auch der Datenschutz und die Datensicherheit sehr wichtig. Denn, man möchte schließlich die Daten und Informationen in Sicherheit wissen.

  • Standort: Der Anbieter hat seinen Sitz in der Nähe von Lübeck und muss sich entsprechend an die deutschen Gesetze halten.
  • SSL Zertifikate: Da hier SSL Zertifikate von let’s encrypt verwendet werden können, ab dem kleinsten Paket, ist dies also gewährleistet.
  • Anbindung: Die Anbindung an die wichtigsten Knotenpunkte ist gewährleistet und redundand ausgelegt.
  • Sonstiges: Das Rechenzentrum ist gemäß DIN ISO/IEC 27001 zertifiziert.

Damit bietet der Anbieter auch in Sachen Datenschutz und Datensicherheit alles wichtige an. Die Daten sind also sicher geschützt.

zu checkdomain*

Checkdomain Tarife & Preise

Bei dem Webhosting Anbieter können 4 verschiedene Pakete bezogen werden. Hosting Start 6.0, Hosting Pro 6.0, Hostin Premium 6.0 und Hosting Business 6.0. In dem ersten Paket sind 50 GB Webspace, 1 Datenbank und 2 Inklusivdomains enthalten. Beim vierten und letzten Paket gibt es über 500 GB Webspace, 100 Datenbanken und 8 Inklusivdomains. Die Laufzeit beträgt stets 12 Monate und es kann mit 14 Tage zum Vertragsende gekündigt werden. Außerdem wird eine einmalige Einrichtungsgebühr von 10 Euro erhoben.

checkdomain webhosting preise kosten

zu checkdomain*

Checkdomain Erfahrungen & Test – Fazit

Kommen wir zum Schluss des Checkdomain Erfahrungen & Test Artikels. Der Anbieter bietet gute Leistungen und Service für einen vernünftigen Preis an. Gute Erreichbarkeit und schnelle Ladezeiten sorgen dafür, dass die WebProjekte hier gut aufgehoben sind. Des Weiteren ist Datenschutz und Datensicherheit dem Webhoster ebenfalls wichtig, sodass die notwendigen Dinge dafür getan werden. Das Einzige was stört, ist, dass die Anzahl der registrierbaren Domains begrenzt ist. Und das im kleinsten Paket es einfach ein bestimmten Leistungen fehlt.

Daher ist unsere Empfehlung ab dem zweiten Paket.

 

Stärken und Schwächen:

Kostenloses SSL-Zertifikat inkl. Anzahl Domains die registriert werden können, ist stark limitiert!
Große E-Mail-Postfächer möglich Nur 1 Datenbank, aber 2 Inklusivdomains und 5 maximale Domains beim kleinsten Paket
Gute Erreichbarkeit Beim kleinsten Paket kein App Installer dabei
Schneller Ladezeit Beim kleinsten Paket nur 3 Tage Backup inkl.
günstige Domains

 

zu checkdomain*

Checkdomain Alternativen:

Andere sehr empfehlenswerte Webhosthinganbieter sind unter anderem diese hier. Sie stellen damit meine TOP 3 dar:

  • Linevast*: Sehr günstiger Einstieg möglich. Dabei wird ein guter und kompetenter Service geboten, sehr gute Server Performance und vor allem stabil. Wenig Ausfälle, kurze Ladezeiten und sehr zu empfehlen.
  • Webgo*: Bietet nicht nur einen kompetenten und sehr guten Service, sondern bietet auch eine TOP Performance mit seinen Servern und dem SSD Speicher. SSL Zertifikate sind in fast allen Tarifen inklusive, Performance ist klasse, Support ist kompetent und die Preise sind für die Leistung ganz OK. Sehr zu empfehlen.
  • All-Inkl*: Sehr guter und kompetenter Service und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis mit den passenden Tarifen und inkl. SSL Zertifikaten. Die Performance ist gut, jedoch derzeit noch nicht auf SSD Speicherplatz. Auf jeden Fall zu empfehlen!

 

Disclaimer

Trotz sorgfältiger Prüfung kann für die Korrektheit der Informationen nicht garantiert werden. Vor allem ändern sich die Preise und die Leistungen bei den Anbietern in gewissen Abständen immer wieder oder es finden zeitlich begrenzte Sonderaktionen statt. Die hier dargestellten Informationen auf dieser Seite wie auch die dargestellten Preise zu den unterschiedlichen Tarifen können also entweder veraltet oder falsch sein. Bitte beachten Sie, dass nur die Preise und Bedingungen die Sie auf den jeweiligen Webseiten der Anbieter finden, gültig sind. Etwaige Rechtsansprüche sind ausgeschlossen. Sollte Ihnen ein Fehler oder eine veraltete Information auffallen, dann kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an info [at] suche-webhoster.de und wir werden diese schnellst möglich beheben. Mit Ihrer Hilfe können die Informationen hier so aktuell wie möglich gehalten werden.

Die verschiedenen Anbieter habe ich versucht so objektiv wie möglich zu beurteilen, basierend auf den recherchierten und eigenen Informationen sowie Tests bzgl. Ladezeit, Support und Preis-Leistung. Dabei habe ich keinen Anbieter gezielt bevorzugt oder benachteiligt, sondern basiert auf den Informationen die mir vorliegen. Die Artikel können auch zum Teil meine persönliche Meinung enthalten. So ist beispielsweise die Beurteilung der verschiedenen Tarife gemeint. Das ist meine persönliche Meinung, die ich aus meiner jahrelanger Erfahrung abführe.

Da es sich bei den hier dargestellten Punkten zum Teil um Momentaufnahmen handelt, z. B. bei der Bewertung der Services. Die Punkten können sich in der Zeit bereits verbessert oder verschlechtert haben.